Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Ria Ideta | Marimbaphonistin

Ria Ideta, geboren Dezember 1982 in einer Musikerfamilie in Wien, bekam ihren ersten Marimba- und Klavierunterricht mit sechs Jahren in Japan. In Japan studierte Ideta bei Prof. Yoshihisa Mizuno und ab 2001 in Frankreich bei Prof. Eric Sammut und Prof. Emmanuel Sejourné.

2003 gewann Ideta den ersten Preis beim Internationalen Marimba Wettbewerb in Paris. Ria Ideta absolvierte ihr Studium im „Conservatoire Superieur de Paris“ 2006 mit einem ersten und dem Sonderpreis der Jury. Darüber hinaus gab sie einen Meisterkurs im Rahmen des „Days of Percussion“ im Berklee College of Music in Boston, USA. Sie wurde im Jahre 2006 als Jurymitglied im „International Percussion Competition“ in Fermo, Italien und im „International Marimba Competition“ in Paris eingeladen. 2010 gab sie in Yokohama ein Konzert mit der Yokohama Sinfonietta unter der Leitung von Kazuki Yamada.

Ria Ideta engagiert sich besonders für zeitgenössische Musik und hat unter anderem „Sonatina-Divertimento“ für Marimba und Klavier von Yuzo Toyama, das Marimbakonzert „Sugaria“ von Eric Sammut und auch das Marimbakonzert des österreichischen Komponisten Komponisten Balduin Sulzer mit dem Ensemble Akzente des Bruckner Orchester Linz uraufgeführt, welches vom Fernsehsender ORF übertragen wurde. Im Jahr 2012 trat

Ria Ideta mit der Kammeroper München auf, weitere Projekte im Jahr 2013 sind in Planung. Ria Ideta tritt regelmäßig bei bedeutenden internationalen Musikfestival auf, wo sie viele Kammermusikwerke, auch eigene Bearbeitungen, mit so heraus ragenden Musiker wie Emmanuel Pahud, Guy Braunstein, Paul Meyer, Eric Lesage oder Francois Leleux zusammen musiziert.

Derzeit hat Ria Ideta eine Gastprofessur am Heisei College of Music in ihrer Heimatstadt Kumamoto in Japan inne.