Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Brenden Gunnell | Tenor

Der jugendliche Heldentenor Brenden Patrick Gunnell wurde 1983 in Maryland geboren. In der vergangenen Spielzeit war er als Hans in DIE VERKAUFTE BRAUT an der Opera North in Leeds, als Königssohn in den KÖNIGSKINDERN an der Semperoper Dresden und Laça in JENUFA am Teatro Comunale di Bologna zu erleben. Beim Glyndebourne Festival debütierte er im Sommer 2015 den Pedrillo in Mozarts DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL in einer Neuproduktion von David McVicar. Diese Produktion wurde auch konzertant bei den BBC Proms in der Royal Albert Hall, London gezeigt und wird im nächsten Sommer auf DVD erscheinen. Im Herbst 2015 sang der Künstler den Jimmy Mahoney in AUFSTIEG UND FALL DER STADT MAHAGONNY am Teatro dell’Opera di Roma, und die Titelpartie in Mozarts IDOMENEO am Teatro La Fenice.

Zukünftige Engagments: die Titelrolle in PETER GRIMES am Staatstheater Saarbrücken, Konzerte mit Strawinskys Oedipus Rex bei Rai Torino (Juraj Valčuha) in Torino, Modena, Ferrara und Neapel, Beethovens MISSA SOLEMNIS mit der Bachakademie Stuttgart, Candide in der Musikhalle Hamburg mit den Hamburger Symphonikern (Jeffrey Tate), Bacchus in ARIADNE AUF NAXOS bei der Reiseopera Enschede, Gala Konzerte bei Rai Torino (Jeffrey Tate) mit Szenen aus WALKÜRE und ARIADNE AUF NAXOS (Live – Übertragung), Golgotha von Frank Martin bei der Bachakademie Stuttgart, Mahlers KLAGENDES LIED beim Radio Filharmonisch Orkest, Amsterdam und Schumanns FAUST SZENEN bei der Accademia Nazionale di Santa Cecilia.

Weitere zukünftige Opernengagements sind: der Maler in Bergs LULU am Teatro dell’Opera di Roma, Hüon in Webers OBERON an der Bayerischen Staatsoper München, Bob Boles in PETER GRIMES an der Chicago Lyric Opera (März 2018) und David in DIE MEISTERSINGER im Peking Oper, Beijing China (Juni 2018).

1983 geboren und aufgewachsen in Michigan, USA erhielt er 2006 sein Diplom am Curtis Institute of Music in Philadelphia (unter der Leitung von Mikael Eliasen) und Gesangsunterricht bei Joan Patenaude-Yarnell. In Europa setzte er seine Studien bei KS Brigitte Fassbaender fort. Seit 2012 wird er von dem Heldentor Robert Gambill betreut.

Brenden Gunnell erleben Sie in diesem Konzert

Samstag, 02. September 2017
Rheingau Musik Festival     19.00     Kloster Eberbach, 65346 Eltville am Rhein – Basilika
Sir Jeffrey Tate, Leitung
Elisabeth DeShong, Mezzosopran
Brenden Gunnell, Tenor
Markus Eiche, Bariton
Elgar: „The Dream of Gerontius“

Elgar
„The Dream of Gerontius“ op. 38