Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Toby Spence | Tenor

Toby Spence hat bereits an zahlreichen Spitzen-Opernhäusern der westlichen Welt gesungen: Etwa am Royal Opera House Covent Garden, an der Metropolitan Opera New York, der San Francisco Opera, der Paris Opera, der English National Opera, der Bayerischen Staatsoper, dem Teatro Real in Madrid, am Theater an der Wien, an der Hamburgischen Staatsoper, sowie bei den Festivals in Salzburg, Aix-en-Provence und Edinburgh. Auf den großen Konzertbühnen arbeitete er mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Andris Nelsons, Thomas Adès, Yannick Nézet-Séguin, Nikolaus Harnoncourt und Semyon Bychkov zusammen.
Von Toby Spence liegen sowohl hoch gelobte Konzert- als auch Opernaufnahmen vor. 2013 erschien beispielsweise Mahlers „Lied von der Erde“ in einer Einspielung mit dem London Philharmonic Orchestra unter Yannick Nézet-Séguin. Und im vergangenen Jahr nahm Toby Spence in Begleitung des Scottish Ensembles die beeindruckende Kantate „Dies natalis“ des englischen Komponisten Gerald Finzi auf. (Foto: Mitch Jenkins)