Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Mariya Yankova | Pianistin

Mariya Yankova wurde in Bulgarien geboren. Mit fünf Jahre erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Nach dem mit Auszeichnung abgeschlossenen Musikgymnasium, wurde sie an der internationalen Musik-Akademie in Sofia aufgenommen. Hier studierte sie bei Professorin Stela Dimitrova Klavier.

Neben Ihre solistischen Aktivitäten, pflegt Mariya Yankova eine Vorliebe für Kammermusik und Liedbegleitung. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Mitgliedern des NDR Sinfonieorchesters, wo sie an verschiedenen Projekten im Mendelssohn-Jahr und Schumann-Jahr mitgewirkt hat.

Während ihrer musikalischen Laufbahn erhielt sie viele Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Ihr Werdegang führte sie an die Hochschule für Musik und Theater, Hamburg, wo sie im Jahr 2008 ihr Konzertexamen bei Professor Grigory Gruzman erfolgreich absolvierte.

Seit 2007 hat Mariya Yankova einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Während des Studiums wurde sie von der Oscar und Vera Ritter-Stiftung gefördert.

 

Mariya Yankova erleben Sie in diesem Konzert

Donnerstag, 18. Mai 2017
8. Kammerkonzert     19.30     Laeiszhalle, Kleiner Saal
Rumyana Yankova, Violine
Hovhannes Baghdasaryan, Violine
Harald Schmidt, Viola
Li Li, Violoncello
Mariya Yankova, Klavier
Dumky-Trio

Dvořák
Klaviertrio Nr. 4 e-Moll op. 90 – „Dumky“
Brahms
Klavierquintett f-Moll op. 34