Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Masako Jashima-Löcken

Masako Jashima-Löcken ist Musikerin in der Gruppe der 1. Violinen bei den Hamburger Symphonikern seit 1997.

Masako Jashima-Löcken stammt aus der mitteljapanischen Stadt Yokkaichi. Nach ihrem Studienabschluss (Master) in Nagoya kam sie 1989 nach Hamburg, um an der Hochschule für Musik und Theater bei Prof. Andreas Röhn ihre Ausbildung abzurunden. Während ihres Studiums widmete sich intensiv der Kammermusik und nahm an Meisterkursen mit Mitgliedern der Amadeus-, Melos- und Borodin-Streichquartette teil. Nach "mit Auszeichnung" bestandenem Konzertexamen erhielt sie einen Zeitvertrag beim Orchester des SDR in Stuttgart. Danach führte sie ihr Weg weiter zum Landestheater Detmold und von dort 1997 wieder zurück nach Hamburg und zu den Hamburger Symphonikern.

Neben ihrer Orchestertätigkeit musiziert sie regelmäßig mit großer Leidenschaft als Kammermusikerin, insbesondere zusammen mit ihrem Ehemann, dem Klarinettisten Robert Löcken, mit dem sie gemeinsam zwei Söhne hat. An Hamburg liebt sie besonders die Weltoffenheit und die frische Luft. Sie geht aber auch gerne im Sommer zum Wandern in die Berge.