Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Geiger Thomas Brandis gestorben
 

Die Symphoniker Hamburg trauern um ihr Ehrenmitglied Prof. Thomas Brandis. Der Geiger starb am 30. März 2017 mit 81 Jahren nach langer Krankheit. Der 1935 in Hamburg geborene Brandis war Schüler von Max Rostal und trat als Solist unter anderem mit Herbert von Karajan, Karl Böhm, Georg Solti und Eugen Jochum auf. Mit 26 Jahren wurde er Erster Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, denen er von 1962 bis 1983 angehörte. Zuvor war er der Konzertmeister der Symphoniker Hamburg. 1976 gründete er das Brandis-Quartett. Bis 2015 lehrte er an der Musikhochschule Lübeck.