Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Bernd Loebe

Bernd Loebe wurde 1952 in Frankfurt am Main geboren, wo er nach dem Abitur Jura studierte. Daneben war er regelmäßiger Mitarbeiter in der Musikredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie bei der Neuen Musikzeitung und der Opernwelt.

Im November 1990 kam Bernd Loebe als Künstlerischer Direktor an das Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel. Ab September 2000 beriet er den damaligen Frankfurter Generalmusikdirektor Paolo Carignani und trat zum 1. September 2002 offiziell sein Amt als Intendant der Oper Frankfurt an. Bereits 2003, nach Bernd Loebes erster Spielzeit als Intendant der Oper Frankfurt, wählten die Autoren der Opernwelt das Haus am Willy-Brandt-Platz zum „Opernhaus des Jahres“.

Am 11. November 2005 wurde Bernd Loebes Vertrag durch die Stadt Frankfurt über das Jahr 2008 hinaus bis 2013 verlängert. Im Sommer 2014 erfolgte die Entscheidung des Magistrats der Stadt Frankfurt am Main, Bernd Loebe um weitere fünf Jahre bis zum 31. August 2023 an das Haus zu binden.

Der Intendant möchte einerseits die Pflege eines festen Sängerensembles vorantreiben, andererseits aber auch die Einbindung renommierter Künstler in der Besetzungspolitik beibehalten. Daneben soll die Oper Frankfurt weiterhin Sprungbrett für besonders talentierte Regisseure und Dirigenten sein.

Seit März 2009 hat Bernd Loebe das Amt des Vizepräsidenten der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste inne. Im Juni 2010 wurde er zum Vorsitzenden der Deutschen Opernkonferenz gewählt und im April 2013 für weitere drei Jahre in diesem Amt bestätigt. (Quelle: mak-stiftung.com)