Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Mark Stone | Bariton

Der Bariton Mark Stone wurde in London geboren und studierte Mathematik am King's College in Cambridge sowie das Fach Gesang an der Guildhall School of Music and Drama. 1998 erhielt er den Decca Prize bei den Kathleen Ferrier Awards. Zu seinen Opernengagements zählen die Titelrolle in Don Giovanni an der Deutschen Oper Berlin und an der New Zealand Opera, Graf Almaviva in Le nozze di Figaro an der Hamburgischen Staatsoper, Ned Keene (Peter Grimes) mit dem London Philharmonic Orchestra und Vladimir Jurowski, Faninal (Der Rosenkavalier) mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra unter Andris Nelsons und Kurwenal (Tristan und Isolde) mit dem London Symphony Orchestra unter Daniel Harding. Als Konzertsänger war Mark Stone in Vaughan Williams’ A Sea Symphony (Rotterdam Philharmonic), in Händels Messiah (Kammerorchester Basel), im Deutschen Requiem von Johannes Brahms (Orchestre Dijon Bourgogne) und in Brittens War Requiem (Bamberger Symphoniker) zu erleben. Mark Stone tritt zudem als Liedsänger in Erscheinung und gab u.a. Rezitale in der New Yorker Carnegie Hall und in London.