Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Jason Bridges | Tenor

Jason Bridges wurde in Pennsylvania geboren und studierte an der Eastman School of Music in Rochester (New York) sowie am Royal Conservatoire of Scotland in Glasgow. Außerdem lernte er bei Nicolai Gedda. Schon bald nach seinem Studium nahm er am Atelier Lyrique, dem Young Artist Program der Opéra National de Paris, teil. Er sang an Opernhäusern und in Konzertsälen in Europa und in den USA.

Zu seinen bisherigen Rollen zählten die Titelgur in Brittens Albert Herring, Ferrando in Così fan tutte, Pylade in Iphigénie en Tauride, Renaud in Armide, Rinuccio in Gianni Schicchi, Alfredo in La Traviata, Tybalt in Romeo et Juliette, Des Grieux in Manon, Nemorino in L’elisir d’amore, Edgardo in Lucia di Lammermoor, Lyonel in Martha, Sou-Chong im Land des Lächelns, Cyrille in Yvonne, Princess de Bourgogne. Er arbeitete bereits mit zahlreichen wichtigen Dirigenten zusammen, darunter etwa Seymon Bychkov, Sylvain Cambreling, James Conlon, Roberto Abbado, Hartmut Haenchen, Thomas Hengelbrock, Alexander Lazarev, Jesús López Cobos und Carlo Rizzi.