Konzerte & Karten
Abo
Neues
Orchester
Education
     Tickets +49 40 357 666 66
Felix Mendelssohn<br>
Jugendsinfonieorchester

Das Felix Mendelssohn Jugendsinfonieorchester (MJO) gehört mit seinen rund 100 Mitgliedern im Alter von zehn bis 27 Jahren zu den größten und erfolgreichsten Ensembles seiner Art in Deutschland. Seit der Gründung im Jahr 1974 gab das Orchester gefeierte Konzerte in Sälen wie der Philharmonie Berlin, dem Dvořák und Smetana Saal in Prag, und dem Mozarteum Salzburg. Viele Mitglieder sind Preisträger des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert und spielen im Bundesjugendorchester. Neben seinem künstlerischen Leiter, Prof. Clemens Malich, arbeiteten bereits Dirigenten wie Christoph von Dohnányi, Ion Marin, Guy Braunstein, John Axelrod und Jeffrey Tate mit dem Orchester. Nach langjähriger Zusammenarbeit mit The Young ClassX ist das Felix Mendelssohn Jugendsinfonieorchester seit 2013 in der Trägerschaft der mehrfach ausgezeichneten Initiative der Otto Group und Salut Salon.

»Die jungen Musiker des Felix Mendelssohn Jugendsinfonieorchesters stehen für die kulturelle Zukunft unserer Musikstadt Hamburg. Das Jugendorchester arbeitet mit sehr großem Enthusiasmus und setzt künstlerische Impulse wunderbar um. Es macht uns daher viel Freude, im Rahmen der Orchesterpatenschaft der Symphoniker Hamburg mit diesen Nachwuchstalenten zusammenzuarbeiten!« (Maestro Jeffrey Tate, Chefdirigent der Symphoniker Hamburg)

In der Spielzeit 2014/2015 übernahmen die Symphoniker Hamburg die Orchesterpatenschaft für das MJO. Beim Neujahrskonzert am 8. Januar 2017 im Großen Saal der Laeiszhalle stehen Musiker beider Orchester nunmehr zum dritten Mal gemeinsam auf der Bühne.

Das nächste Sinfoniekonzert des MJO ndet am 31. März 2017 um 19.30 Uhr in der Laeiszhalle statt.